Dortmund-Innenstadt: Neuer 3-Tesla-MRT liefert gestochen scharfe Bilder

Dortmund-Innenstadt: Neuer 3-Tesla-MRT liefert gestochen scharfe Bilder

Das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner hat seinen Standort in der Dortmunder Innenstadt modernisiert. Highlight der neu ausgestatteten Radiologie-Praxis ist ein hochmoderner 3-Tesla-Magnetresonanztomograph (MRT), der ab sofort im Patienteneinsatz ist. Das Hightech-Gerät Ingenia 3T von Philips verbindet erstklassige Bildgebung mit höchstem Patientenkomfort und kurzen Untersuchungszeiten.

Dabei hat Tesla nichts mit einem Elektroauto zu tun. Tesla beschreibt hier vielmehr die Magnetfeldstärke, mit der das MRT-Gerät arbeitet. Je größer die Magnetfeldstärke ist, desto genauer sind die Untersuchungs-Bilder und damit die Diagnose-Sicherheit. „Mit dem neuen 3-Tesla Hochleistungsscanner erhalten wir gestochen scharfe Bilder für äußerst präzise Diagnosen auch feinster Strukturen“, erklärt Dr. Karsten Ridder, Facharzt für Radiologie und ärztlicher Leiter. „Damit heben wir das Niveau der radiologischen Diagnostik in unserer Dortmunder Praxis noch einmal auf eine neue Stufe. Schließlich sind 3-Tesla-MRTs in privaten Radiologiepraxen bisher noch immer die Ausnahme.“

Darüber hinaus ist das Gerät besonders patientenfreundlich ausgestattet und auch für Menschen mit Platzangst gut geeignet. Es verfügt über eine breite Öffnung und ist ausgesprochen kurz. „Damit müssen Patienten in den seltensten Fällen komplett in der Röhre liegen, was oft als sehr bedrückend empfunden wird“, ergänzt Ridder. „Zudem arbeitet der MRT sehr schnell, so dass die Untersuchungszeit für Patienten auf ein Minimum reduziert wird.“ Laut Ridder sei die Scandauer im Durchschnitt um ein Drittel kürzer als in gängigen Systemen.

Neben MRT-Untersuchungen bietet das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner in der Dortmunder Innenstadt auch alle anderen wichtigen Verfahren zur bildgebenden Diagnostik an. Dazu zählen unter anderem digitales Röntgen, Computertomographie (CT), Sonographie oder Angiographie. Weiteres Highlight der Praxis ist ein eigens für Brustuntersuchungen entwickelter Brust-CT, der bisher weltweit erst fünfmal verfügbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Diese Webseite verwendet Cookies und externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir verarbeiten Daten für Marketing, Analyse und Personalisierung nur, wenn Sie uns durch Klicken auf "Zustimmen und weiter" Ihre Einwilligung geben. Andernfalls werden durch Klicken auf "Nur technisch notwendige Cookies nutzen" die gewünschten Einstellungen gesetzt und Ihr Surfverhalten wird nicht erfasst.

Mehr Infos zur Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung