Neues CT-Gerät am Standort Dortmund-Innenstadt

Neues CT-Gerät am Standort Dortmund-Innenstadt

In unserer Praxis für Radiologie in der Dortmunder Innenstadt haben wir einen neuen Computertomografen in Betrieb genommen. Der High-Tech-Scanner bietet höchsten Patientenkomfort und liefert zugleich eine herausragende Bildqualität.

Beim neuen Somatom Definition AS der Firma Siemens handelt es sich um einen ultraschnellen CT-Scanner mit 64-Zeilen-Technik. Die Rotationszeit bei diesem Gerät beträgt unglaubliche 0,3 Sekunden. Neben der kurzen Untersuchungsdauer wird die Untersuchung für Patienten auch durch die verbreiterte Röhre (78 cm) deutlich angenehmer. Neben höchstmöglichem Komfort wurden bei der Entwicklung des Geräts insbesondere die Aspekte Strahlenschutz bzw. -reduktion und allerhöchste Bildqualität kompromisslos umgesetzt.

Die zentralen Fakten zum neuen CT-Gerät auf einen Blick:

  • Gantryöffnung mit 78 cm Durchmesser, Tischbelastung 270 kg
    → Auch adipöse oder platzängstliche Patienten können mit diesem CT problemlos untersucht werden
  • UFC-Detektor (Ultra-Fast-Ceramics-Detektor) mit einer räumlichen Auflösung von 0,24 mm Voxelgröße
    → Ultragenaue Darstellung auch kleinster anatomischer Strukturen (Innenohr, Pulmo, Knochenbälkchen)
  • Cine-Darstellung
    → Liefert dynamische CT-Bilder in 3D-Auflösung
  • Neuro BestContrast
    → Intelligenter Algorithmus zur Verbesserung der Bildqualität bei cranialem CT
  • CARE Dose
    → Multifaktorielles System zur maximalen Dosisreduktion bei optimierter Bildqualität
  • iMAR
    → System zur Reduktion von Metallartefakten (Implantate, Schrittmacher)

Wenden Sie sich gerne an unser Team, um offene Fragen zu klären oder einen Termin zu vereinbaren.

Das könnte Sie auch interessieren

Einsatz von Cookies Um die Zugriffe unserer Webseite zu analysieren und das Informationsangebot optimal gestalten zu können, benutzen wir Cookies. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung