Mamma-CT: Neues Hightech-Gerät zur Brustdiagnostik wird installiert

Mamma-CT: Neues Hightech-Gerät zur Brustdiagnostik wird installiert

In unserem Standort im DOC in der Dortmunder-Innenstadt wird derzeit ein hochmoderner Mamma-CT installiert. Der eigens für die Untersuchung der Brust entwickelte Computertomograph vereint Bildqualität mit höchstem Komfort für die Patientinnen. Die Untersuchung ist absolut schmerzfrei, schnell und strahlungsarm. Eine Kompression der Brust ist nicht notwendig.

Ab Juni führen wir die Mamma-CT an dem Modell „nu:view“ der Firma AB-CT aus Erlangen durch. Das Hightech-Gerät „Made in Germany“ ist der erste Brust-CT-Scanner, der auf Spiral-CT-Technologie basiert. Durch eine neuartige Detektor-Technologie, der sog. Photon-counting-Technik ist garantiert, dass die Untersuchung dosisarm erfolgt.

Damit bietet das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner zukünftig Brustdiagnostik in einer neuen Dimension und ist absoluter Vorreiter in der Region. Es handelt sich um die weltweit erste Installation von „nu:view“ in einer radiologischen Praxis.

Hier erhalten Sie erste Einblicke von der Installation:

Das könnte Sie auch interessieren

Einsatz von Cookies Um die Zugriffe unserer Webseite zu analysieren und das Informationsangebot optimal gestalten zu können, benutzen wir Cookies. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung