Krankheiten erkennen, untersuchen, erforschen und therapieren – die Radiologie ist ein zentraler Fachbereich der Medizin. Eine ständig aktualisierte Geräteausstattung und die hohe Fachkompetenz unseres Teams gewährleisten eine zeitgemäße und bestmögliche medizinische Versorgung in unseren Praxen in Dortmund, Castrop-Rauxel und Hagen.

Radiologie: historisch und modern

Die Radiologie ist ein wichtiges Teilgebiet der Medizin. Vor allem in der Diagnostik, aber auch in der Therapie und Forschung spielt sie eine zentrale Rolle. Ihre Ursprünge hat die Radiologie in der medizinischen Verwendung von Röntgenstrahlen, die 1895 von Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt wurden. Heute gibt es zahlreiche hochentwickelte bildgebende Verfahren, die der Radiologie zugeordnet werden.

Diagnostik in der Radiologie

In der Radiologie ist eine schnelle und exakte Diagnostik die Grundlage für jede erfolgreiche Therapie. Die modernen Untersuchungsmethoden der Radiologie sind präzise, schnell und sicher. In unseren radiologischen Praxen in Dortmund, Castrop-Rauxel und Hagen bieten wir alle gängigen Verfahren an.

An einzelnen Standorten des MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner stehen auch hochspezialisierte Untersuchungsmethoden zur Verfügung, beispielsweise die Kardio-MRT, spezielle Belastungsuntersuchungen oder die Tomosynthese.

Früherkennung in der Radiologie

Grundsätzlich gilt: Je früher eine Erkrankung erkannt wird, desto besser stehen die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung. Insbesondere für eine erfolgreiche Behandlung von Tumorerkrankungen (Krebs) spielt die Früherkennung eine essentielle Rolle. Für die Früherkennung werden in der Radiologie ganz unterschiedliche Techniken eingesetzt. Untersuchungen wie das Lungenscreening, das Mammografie-Screening oder die virtuelle Koloskopie zählen zu den wichtigsten und effektivsten Verfahren der radiologischen Früherkennung.

Im Zusammenspiel mit nuklearmedizinischen Untersuchungsmethoden wie PET/CT und Szintigraphie mit SPECT/CT verfügt das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner zudem über die derzeit führenden Methoden zur Diagnostik und Früherkennung von Demenz und Parkinson.

Interventionelle Radiologie

Die interventionelle Radiologie ist sozusagen das Gegenstück zur rein diagnostischen Radiologie: Sie ist der Unterbereich der Radiologie, der sich auch mit der Therapie von Erkrankungen beschäftigt. Die Behandlungsmethoden der interventionellen Radiologie finden unter Kontrolle durch ein radiologisches Bildgebungsverfahren (Ultraschall, CT, MRT oder Angiographie) und ggf. in Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen der Medizin statt.

Das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner bietet in radiologischen Praxen in Dortmund, Castrop-Rauxel und Hagen die folgenden interventionellen Leistungen an:

Neuroradiologie: Untersuchung und Therapie des Nervensystems

Die Neuroradiologie ist ein Teilgebiet der Radiologie, das sich speziell mit der bildgebenden Untersuchung des zentralen Nervensystems mit Gehirn, Rückenmark und zugehörigen Strukturen befasst. Modernste Technik ermöglicht eine schnelle und präzise Diagnostik von neurologischen Erkrankungen.

Das Leistungsspektrum der Neuroradiologie umfasst sowohl die Diagnostik als auch die Therapie. Im diagnostischen Bereich zählen dazu die Computertomographie (CT), Magnetresonanztomographie (MRT), die Angiographie und die Sonographie.

Bei einigen Erkrankungen – z. B. Verengungen von Blutgefäßen oder Aneurysmen – werden auch therapeutische Verfahren eingesetzt. Dazu zählen die Aufdehnung von Engstellen (Angioplastie), die Implantation von Gefäßprothesen (Stents) oder der Verschluss von Aneurysmen.

Zu den Leistungen unserer Neuroradiologie zählt eine zeitgemäße und präzise Diagnostik bei neurologischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose (MS), Morbus Parkinson oder Demenz-Erkrankungen.

Teleradiologie: moderne Kommunikationstechnik

Wir arbeiten mit hochmoderner Kommunikationstechnik. Durch die sogenannte Teleradiologie sind wir in der Lage, die Untersuchungsbilder in Sekundenschnelle an die involvierten Ärzte zu verschicken. Die Befundberichte stellen wir dem überweisenden Arzt zur Weiterbehandlung unverzüglich zu.

So können wir einen schnellen Austausch von Untersuchungsmaterialien gewährleisten und damit maßgeblich zu einer effizienten, ganzheitlichen Behandlung beitragen.

Geräte-Ausstattung im MVZ: Modern. Hochentwickelt. Präzise.

Als herausragende medizinische Geräte in unseren radiologischen Abteilungen sind der 3-Tesla-MRT, der 320-Zeilen-CT, unsere offenen MRTs und unser 3D-Mammographie-System zu nennen. Weiterhin bieten wir mit unseren PET/CT und SPECT/CT, die jeweils Mischformen aus nuklearmedizinischen und radiologischen Geräten darstellen, eine optimale Geräte-Ausstattung für die bestmögliche Versorgung unserer Patienten.

Umfassende Aufklärung und Information

Haben Sie Rückfragen oder suchen Sie weitere Informationen zu unseren Praxen und unseren Leistungen in der Radiologie? – Im Bereich Patientenservice finden Sie PDF-Dokumente mit themenbezogenen Informationen zum Download.

Sprechen Sie uns darüber hinaus gerne an. Unser Team hat für Ihre Anliegen immer ein offenes Ohr.

Leistungsspektrum der Radiologie

Aktuelles aus der Radiologie

Terminanfrage

Einsatz von Cookies Um die Zugriffe unserer Webseite zu analysieren und das Informationsangebot optimal gestalten zu können, benutzen wir Cookies. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung