Forschung: Siemens setzt auf MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner

Forschung: Siemens setzt auf MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner

Die Bewältigung der Coronakrise steht derzeit über allem. Auch der im Gesundheitswesen breit vernetzte Konzern Siemens arbeitet mit Hochdruck daran. Derzeit sammelt das Unternehmen sämtliche Daten zum Thema COVID, um nähere Erkenntnisse und Lösungswege abzuleiten.

Speziell soll so auch die Künstliche Intelligenz für die Zukunft weiterentwickelt werden. Mit dem Einsatz Künstlicher Intelligenz ist grundsätzlich eine noch bessere Befundung zum Wohle der Patienten möglich.

Siemens und das MVZ Prof. Dr. Uhlenbrock und Partner arbeiten bereits seit Jahren eng zusammen. Daher sind wir auch bei diesem Siemens-Projekt ganz vorne mit dabei. Als verlässlicher Partner unterstützen wir Siemens bei der Datenerhebung. In den kommenden Wochen erheben wir Daten zu allen Patienten, die bei uns ein Brustkorb-CT oder Brustkorb-Röntgen erhalten und zeitgleich unter COVID (bestätigter Fall oder Verdachtsfall) leiden. Dabei läuft die Datensammlung vollkommen anonym ab. Es sind keine Rückschlüsse auf Patienten möglich. Vielmehr geht es um eine rein quantitative Erhebung.

Das könnte Sie auch interessieren

Einsatz von Cookies Um die Zugriffe unserer Webseite zu analysieren und das Informationsangebot optimal gestalten zu können, benutzen wir Cookies. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung